Normec Life Safety & Environment breitet Laborarbeiten weiter aus

Übernahme von OWS

Ab dem 1.11.2020 ist OWS Teil der Normec Group

Über Organic Waste Systems (OWS)
OWS wurde 1998 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Gent und hat Tochterunternehmen in Deutschland, Japan und den Vereinigten Staaten. Aktuell hat der Betrieb circa 115 Mitarbeiter. OWS ist Weltführer auf dem Gebiet der Bestimmung von biologischer Abbaubarkeit und Kompostierbarkeit. Der Betrieb hat daneben verschiedenen Fermentationsprozesse entwickelt für die Verarbeitung von Hausmüll und anderem organischen Material (de ‘DRANCO-Technologie’), womit OWS zu den Top 5 der Welt gehört.

Laborarbeiten wachsen
Die Laborabteilung von OWS wächst stark durch die steigende Nachfrage nach biologisch abbaubaren Materialien als Ersatz für persistente fossile Kunststoffe. Dies gehört zu dem weltweiten Kampf gegen ‘plastic pollution’ in den Ozeanen und zur Verbesserung der Umwelt im Allgemeinen.

Weltweit zertifiziert
OWS ist der einzige Betrieb der Welt, der von allen zertifizierenden Organen der Welt zertifiziert ist, die Zertifikate in Bezug auf biologische Abbaubarkeit und Kompostierbarkeit von Bioplastik verteilen. Unter anderem sind dies: TÜV Austria, TÜV Rheinland, BPI, JBPA, Australasiam Bioplastics.

Normec ist erfreut darüber, dass sich OWS an die Normec Group anschließt. Für Normec bietet OWS die Möglichkeit um das Dienstleistungsangebot der Gruppe zu erweitern und so einen Sprung in die Richtung zu machen ein europäischer TIC-Spieler zu werden, der one-shop-stop auf allen relevanten Bereichen innerhalb unserer Abteilung Life Safety & Environment anbietet. Der Plan ist, dass OWS aus eigenem Antrieb weiter wachsen soll. Für die Laborarbeiten wird eine Zusammenarbeit mit anderen Laboren innerhalb der Normec Group angestrebt.

Lesen Sie hier den vollständigen Pressebericht.



AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN